Infos für Anlieger

Aktuelle Informationen für den 3./4.9. 2022 mit Stand vom 18.8.22.
Bitte beachten Sie mögliche Aktualisierungen auch in der Tagespresse.

Wichtige Verkehrsinformationen zur Veranstaltung Hölle von Q (Triathlon) am 4.9.22

 

 

Individualverkehr

 

- Ca. 7:30 – 11 Uhr: L 93 zwischen Abzweig Rosstrappe und Allrode in beide Richtungen voll gesperrt. Treseburg nur über Altenbrak erreichbar. Ausweichparkplätze eingerichtet.

 

Rosstrappe über Thale normal und von Wienrode über L93 eingeschränkt erreichbar.

 

 

- Ca. 8:00 – 12:30 Uhr: L240 zwischen Friedrichsbrunn und Thale in beide Richtungen voll gesperrt. Hexentanzplatz nur mit Seilbahn von Thale erreichbar.

 

 

- Ca. 8:00 – 12:30 Uhr: Straßenzüge beim Klubhaus Thale gesperrt

 

 

- Ca. 8:00 – 11 Uhr: Umleitungen in Friedrichsbrunn

 

 

Auf der übrigen Radstrecke zwischen Ditfurt, Wegeleben, Harsleben, Westerhausen, Börnecke, Timmenrode und Wienrode sowie zwischen Allrode und Friedrichsbrunn gelten Überholverbote und verringerte Höchstgeschwindigkeiten.

 

 

Zum Radrennen innerhalb des Triathlons werden 350 Radfahrer aus 6 Nationen erwartet. Alle Verkehrsteilnehmer werden um erhöhte Vorsicht gebeten.

 

Aufgrund einer geänderten Streckenführung sind die Innenstadt von Thale und der Großparkplatz für Seilbahn und Therme besser zu erreichen, als in den Vorjahren.

 

 

 

ÖPNV

 

Auf Grund eines Triathlons entfallen am 04.09.22 bis ca. 14:00 diverse Bushaltestellen ersatzlos.

 

Thale: Rudolf-Breitscheid-Straße, Klubhaus, Hexentanzplatz, Abzw. Hexentanzplatz, Pfeildenkmal, Schirmbuche, sowie alle Hst. des Stadtverkehrs (hier inkl. Steinbachstraße), Thale Bf. 6, Roßtrappe und Abzw. Wienrode.
Friedrichsbrunn: Kein Halt der Linie 255 zw. 9:54 - 9:58. Treseburg: Die Linie 256 fährt Treseburg bis 14:00 nicht an. L 256 bis 14:00 mit allen Fahrten 10 Min. Verspätung. L 257: Bis 14:00 keine Bedienung Treseburgs und Thale.

 

 

 

Ergänzende Informationen für Anwohner und Anlieger

Neue Rad- und Laufstrecken im Bereich Thale führen zu Entlastungen für viele Anwohner!

Aufgrund der Anfang September vorhandenen Sperrung der Verbindung Rosstrappe <--> Thale wurde die Rad- und Laufstrecke des Triathlons überarbeitet.

 

Zur Radstrecke vom 4.9.: Von Wienrode kommend geht es in diesem Jahr weiter auf der L93 über Treseburg und Allrode nach Friedrichsbrunn. Der Abschnitt der L93 zwischen Abfahrt Rosstrappe und Allrode Kreuzung L95 wird in der Zeit von ca. 7:30 bis ca. 11 Uhr voll und in beide Richtungen gesperrt sein. Die Zu-/Abfahrt von und zur Rosstrappe ist nur über Wienrode möglich.

 

Wie in den Vorjahren werden weiterhin die L240 zwischen Thale und Friedrichsbrunn sowie die Straßen im Bereich der Wendeschleife Rudolf-Breitscheid-Straße/Alfredstraße/Stecklenberger Allee in Thale zwischen ca. 8:00 – 12:30 Uhr voll gesperrt sein.

 

In den oben genannten Bereichen werden Straßensperren errichtet und die Polizei wird die Einhaltung der Verkehrsverbote überwachen. Während dieser Zeit findet auf der Straße ein Radrennen statt. Ein Befahren der Strecke während der Sperrung würde mit einer lebensgefährlichen Bedrohung für die Radfahrer einhergehen. Es werden Vorkehrungen getroffen, um die Sperrungen so früh wie möglich wieder aufzuheben. 

 

 

Zur Laufstrecke für den 4.9.

In Absprache mit der Stadt Thale wurden für 2022 erstmals Maßnahmen getroffen, um den Hüttenparkplatz und die Innenstadt zu entlasten. Dafür wurde die sogenannte Wechselzone (Wechsel von der Rad- zur Laufdisziplin) vom Rathaus in den Kur-/Friedenspark verlegt: Die Radfahrer fahren somit nicht mehr am Großraumpark-platz (Hüttenparkplatz) vorbei. Die Laufstrecke geht vom Park in Richtung Rübchen und dann über Kirchberg auf die ursprüngliche Strecke über Kloster Wendhusen nach Warnstedt.

Im Bereich um den Hüttenparkplatz bzw. auf der Laufstrecke wird es keine anhaltenden Sperrungen geben, hier gibt es höchstens kurzfristiges/vorrübergehendes Anhalten des Kraftverkehrs für querende Läufer. Besonders der Hüttenparkplatz wird so deutlich entlastet. Der Bereich rund um das Rathaus Thale wird nicht mehr in den Triathlon eingebunden, hier wird es keine kurzfristigen oder längeren Sperrungen mehr geben.

 

Ein Umleitungsplan wird in den kommenden Wochen von den zuständigen Behörden und der Fachfirma ausgearbeitet und hier veröffentlicht.

 

Detailkarten zum Streckenverlauf finden sich hier

 

Bereich Quedlinburg

In Quedlinburg kommt es im Innenstadtbereich am Sonntag, den 4.9.2022. zwischen ca. 10:45 und 15:00 Uhr zu bedarsabhänigigen kurzfristigen Sperrungen entlang der Laufstrecke. Ein Halteverbot für Sonntag, den 4.9. ist für den Bereich GutsMuths Platz beantragt.

 

Die Laufstrecke führt wie erstmals 2021 auch über den Münzenberg.

 

Fußgänger/Radfahrer entlang der Strecke werden gebeten, den Läufern eine Gasse freizuhalten!

 

Detailkarten zum Streckenverlauf finden sich hier

 

Bereich Ditfurt

Im Bereich Ditfurt kommt es sowohl am Samstag, den 3.9. ab 11:30 sowie am Sonntag des 4.9. ab 5:30 bis ca. 10:00 Uhr zu erhöhtem Verkehrsaufkommen und zu bedarsabhänigigen kurzfristigen Sperrungen entlang der unten rot eingezeichneten Radstrecke sowie bei Zu- und Abfahrt der Parkplätze. Die Zufahrt zu Otts Garten ist an beiden Tagen nur mit Sondergenehmigung möglich. Es sind zusätzliche Parkplätze direkt am östlichen Ortseingang vorhanden.

Detailkarten zum Streckenverlauf finden sich hier